Náutica
Gesundheitsministerium von Kuba
Naturaleza
Kultur und stadt
Sonne und Strand
Tourismus für Events
Ausflüge
Salud

Sie sind hier

Essen

    Die kubanische Küche ist die Kombination der afrikanischen, spanischen, chinesischen, italienischen und auch eingeborenen bzw. einheimischen  Kochkünste. Eine Kulturmischung des Gaumens, wo die Präsenz von Geschmacksrichtungen, Gerüchen und Farben herrscht, die den Geschmack der Anspruchsvollsten einhüllt und entzückt. Die dem Land eigenen geographischen Charakteristika begünstigen eine Fülle an Meeresprodukten, Fleischarten - vom Rind, vom Schwein und von kleineren und Kleintieren - und auch verschiedene Gemüse-, Kochgemüse- und Wurzelgemüsearten, Hülsenfrüchte, Knollen und Obst. Das typische Nationalgericht ist Reis, schwarze Bohnen, Salat gemäß der Saison, gegrilltes Schweinefleisch oder Schweinefleisch im eigenen Saft und gebratene Bananen. Es gibt zahlreiche Varianten und Kombinationen, um auch den anspruchsvollsten Gaumen zu befriedigen. Es gibt sowohl in den Hotels als auch im Tourismusnetz eine große Vielfalt an Restaurants, sogar für solche spezialisierte Gerichte wie die der chinesischen, spanischen und italienischen Küche. Auf der Insel gibt es landesweit die bekannten „Paladares“, private Restaurants und Cafeterias, in denen Sie sicher aufgrund der Köstlichkeit ihrer Gerichte und der Vielfalt der zu verkostenden Produkte unvergessliche Augenblicke erleben werden. 

icono descargar icono imprimir icono correo
Votar : 
Average: 3.5 (2 votes)

Umfrage

Normativas jurídicas para Reglamento de las Marinas Turísticas

La Habana en 360